Kampfsport Probetraining - jetzt eintragen


Sie haben Interesse an unserem Kampfsport - Angebot und wollen ein Probetraining vereinbaren in unserer Fachsportschule Kampf & Kunst in Friesoythe ?

 

Sie können sich hier über das Formular für zwei kostenlose und unverbindliche Probestunden eintragen. Wir nehmen daraufhin gerne Kontakt mit ihnen auf um gemeinsam den passenden Zeitpunkt für sie zu finden.

 

Kampfsport Probetrainings diesen Monat: Nur noch 3 Plätze frei!
Hip Hop Probetrainings diesen Monat: Nur noch 4 Plätze frei!

Gerne können Sie ein Probetraining auch über WhatsApp ausmachen. Dazu können sie einfach hier oder den WhatsApp Button klicken und uns direkt erreichen!

Logo Whatsapp button- Kampfsport - der schnellste weg um ein Probetraining mit uns zu finden.

Kontakt-Formular: Gratis Kampfsport- Probetraining


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Banner Vorteile von Kampfsport in Itzehoe- das bieten wir euch als Kampfsportschule in Sachen Kampfsport

Wir sind ein Team was immer positiv denkt, anpackt und etwas bewegen wird.

 

In Zukunft umgeben wir uns nur noch mit Menschen egal welcher Herkunft und Schicht die etwas bewegen wollen. Denn unser Ziel ist es langfristig eine Positivierung unserer Gesellschaft aufzubau-en. Wie wollen wir das erreichen? Wir trainieren nicht nur gemeinsam Sport sondern erarbeiten mit dir gemeinsam emotionale Stärke.

 

Wenn du ein Teil unseres Teams werden möchtest und ähnliche Interessen hast melde dich zu deinem Kennenlernunterricht an.

 

Wir freuen uns auf DICH


Kampfsport und seine Formen

Kampfsport kommt wie viele Dinge mit zunehmendem Alter auch mit mehr Varianten. Jede Generation lernt Kampfsport, erfindet ihn für sich und gibt diesen dann weiter an die Nächste. Dabei ist wichtig, dass es kein Falsch oder Richtig im Kampfsport gibt sondern einen für den man geeignet ist und mag und wiederum den, welcher eher für jemand anderen geeignet ist. Wir finden, dass dies genau richtig ist, denn wie Menschen verschieden sind sollte dies auch der Kampfsport sein. Unser Sportkarate ist ein Kampfsport der dem Wandel angepasst aus dem Taekwon-Do entspringt. Dabei ist uns wichtig die Grundlagen in diesem Kampfsport beizubehalten. Wir haben uns dazu entschieden die Hyongs (Formen, Bewegungsabläufe) aufzuteilen und somit  mehr auf Einzeltechniken im Prüfungsprogramm zu setzten.

 

Dadurch können mehr unserer Schüler schneller lernen und sehen früher ihren Erfolg, da sie nun stetig sehen, dass sie mehr Techniken vollendet lernen. Im Kampfsport geht es sehr um die Person, welche diesen ausübt. Würden wir unsere Schüler weiterhin Formen laufen lassen, dann würden vermehrt Enttäuschung sehen, weil Formen nun einmal lange Zeit brauchen, bis man diese vollständig drauf hat. Im Kampfsport lernt man bei uns, dass Ziele nicht weit in der Zukunft liegen müssen, damit sie etwas bedeuten. In unserem Sportkarate lernt jeder Schüler etwas und das jeden Tag. Wir sind uns sicher, dass nicht jeder unserer Schüler diesen Weg beibehalten wird, dennoch ärgern wir uns nicht, weil wir auch wissen, dass darauf ein noch "besserer" Kampfsport entstehen kann, wodurch sich noch mehr Schüler weiterbilden können. Wir freuen uns schon Heute was der Kampfsport von Morgen zu bieten hat.