Kickboxen in Friesoythe

Zusammen mit einem starken Team kannst du im Kickboxen Selbstsicherheit, körperliche Belastbarkeit und jede Menge Spaß erreichen. Durch eine vielfalt an Übungen verlangst du alles deinem Körper ab  und erhälst so dein fullbodyworkout.

Trainiere zusammen mit der Leistungsgruppe, egal ob du den Ausgleich suchst oder den Leistungssport erklimmen möchtest.


Woher kommt Kickboxen?

Dieser Kampfsport entstand Mitte des 20. Jahrhunderts aus verschiedenen Kampfkünsten Ostasiens. Asiatische Einwanderer und amerikanische Soldaten brachten verschiedene Techniken aus Karate, Taekwondo, Kung Fu und dem Boxsport in die USA. Somit entstand die Kampfsportart "Kickboxen", auch "All-Style-Karate"genannt.

Kickboxen ist eine Mischung aus

Ganz-Körper-Workout und Kampfsport.

 

Dabei kannst Du:

 

 

• Dich auspowern, Stress und Aggressionen abbauen

• Unnötiges Fett verbrennen

• Dein Herz-Kreislauf-System auf Trab bringen

• Deine Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination verbesserm

• Deine Konzentration und Dein Reaktionsvermögen steigern

• Dein Selbstbewusstsein und Deine Willenskraft stärken

• Erlernen, wie man sich in Notlagen gezielt wehrt und

• Viel Spaß haben


Alle Kurs-Programme für Kickboxen sind speziell auf die Bedürfnisse von Teenagern ausgelegt. In den Kursen steht der Spaß am Sport an erster Stelle. Außerdem lernen die Teenager sich und ihren Körper besser kennen, üben sich in Konfliktmanagement, machen neue Erfahrungen und lernen neue Kampfkunsttechniken. Einerseits testen sie ihre körperlichen Fähigkeiten und Grenzen. Andererseits können sie in der Gruppe Kontakte knüpfen und Gemeinschaft erleben. So macht das Training nicht nur mehr Freude, sondern schult auch die soziale Kompetenz: Zusammen lernen die Jugendlichen auf sportliche Art, fair und gerecht miteinander zu trainieren und umzugehen.

Außerdem lassen sich im Training erlernte Werte und Fähigkeiten, wie Respekt und Geduld, wunderbar in das eigene Leben übertragen und unterstützen somit auch die Persönlichkeitsentwicklung. Das Training macht die Jugendlichen psychisch und physisch stark, sodass sie für den privaten und schulischen Alltag fit sind. Die Jugendlichen lernen in unserer Kampfsportschule nicht nur, sich zu behaupten und wie sie sich verteidigen können, wenn es nötig ist. Ebenso werden das Selbstbewusstsein sowie der Umgang mit Gleichaltrigen geschult und gestärkt. Besonders im Schulalltag, in dem man sich mit den unterschiedlichsten Menschen konfrontieren und viele Aufgaben bewältigen muss, sind die im Training erlernten Fähigkeiten wertvoll. Ein weiterer Vorteil von einer Kursteilnahme ist der sportliche Ausgleich zum Alltag. Im Kurs finden die Teenager Zeit, in der es nur um sie geht.  Bei allen Kursen steht das Erlernen von Selbstverteidigungstechniken im Fokus.